Baccarat ohne Limit spielen

Gibt es Mobil Casinos, in denen man Baccarat mit hohen Einsätzen spielen kann?

Baccarat mit enorm hoher Limitierung oder vollständig ohne Limit zocken? In unserer Übersicht sind alle seriösen Anbieter aufgeführt, bei denen vor allem High Roller mit besonders hohen Einsätzen auf ihre Kosten kommen. Adrenalin und Nervenkitzel sind garantiert!

Wie hoch „hohe Einsätze“ tatsächlich sind, liegt im Auge des Betrachters. Für den einen sind 100 Euro schon fast ein Vermögen, während andere User eine fünfstellige Summe als Peanuts ansehen. Der Level, auf dem echte High Roller zocken, ist für den durchschnittlichen Freizeitgambler niemals zu erreichen. Vor allem Tischgames und klassische Kartenspiele erfordern neben ein wenig Glück auch Wissen und eine gut durchdachte Strategie und sind deswegen ausgesprochen beliebt. Baccarat zählt dabei zu den beliebtesten Topgames.

Alle Online Casinos mit attraktiven, sicheren Baccarat Angeboten mit hohen Limits sind in unserer Tabelle aufgeführt. Es ist verständlich, dass seriöse Anbieter selten vollkommen auf ein Limit verzichten, schließlich wäre damit ein hohes wirtschaftliches Risiko verbunden.

Baccarat Casinos
Rang
Anbieter
Max.
Bonus
Mobile
Apps
Bewertung
Direkt zu den Apps:

Die erwähnten Online Casinos können wir besten Gewissens zur Registrierung empfehlen. Alle Anbieter sind seriös und überzeugen mit viel Sicherheit, da die Casino Plattformen jeweils mit erstklassigen Unternehmen aus der Programmiererbranche für Casino Software kooperieren.

Baccarat – die Bedeutung bei den Onlineanbietern

Auch wenn Baccarat nicht „das“ Spiel jedes Online Casinos ist, sollte die Bedeutung nicht unterschätzt werden. Jeder gute Anbieter hat das Tischgame in der Kategorie Kartenspiele im Sortiment. Wenn Poker eine eigene Rubrik bildet, liegt Baccarat unter den Tischspielen auf Platz drei direkt hinter Roulette und Black Jack.

Die Geschichte von Baccarat ist umstritten. Während einige sicher sind, dass das Spiel im Neapel des 16. Jahrhunderts zum ersten Mal gespielt wurde, sind andere der Meinung, dass es im gleichnamigen Ort unweit von Lunéville erfunden wurde. Wieder andere schwören darauf, dass Baccarat vor dem 19. Jahrhundert nicht existierte. Der Name des Spiels kann unterschiedlich geschrieben werden, aber ob Baccarat, Bakkarat, Bakkara oder Baccarat, jede Variante ist korrekt.

Die grundlegenden Regeln des Games

Für Baccarat werden sechs Französische Kartendecks benötigt. Insgesamt wird mit 312 Blatt gespielt. Was beim Black Jack die „21“ ist, ist beim Baccarat die magische Zahl „9“.

Wer die Ziffer 9 erreicht oder ihr am nächsten ist, gewinnt das Spiel. Das Ass gilt als ein Punkt, während die weiteren Bilder als „Nuller“ gewertet werden. Die Ziffern werden mit ihrem jeweiligen Zahlenwert berechnet. Wer beim Ziehen der Karten über „9“ kommt, erhält zehn Minuspunkte. Wer erst die „7“ und dann eine „6“ zieht, hat letztendlich 3 Punkte (7+6-10 = 3 Punkte).

Wie auch andere Kartenspiele gibt es Baccarat in zahlreichen Varianten. Die meisten Casinos und Spielhallen bevorzugen die Versionen „Baccarat banque“ und „baccarat chemin du fer“. Übrigens: Wer das amerikanische „Punto Banco“ kennt, dem müssten die Regeln ein wenig bekannt vorkommen.

Der Baccarat Bonus – Annehmen oder Ablehnen?

Neukunden und vor allem Topspieler bzw. High Roller erhalten bei der Anmeldung häufig einen Bonus. Allerdings ist dieser Bonus an Freispiel- bzw. Umsatzbedingungen geknüpft, für die Tischspiele wie Baccarat nur minderwertig angerechnet werden.

Im Schnitt wird das Kartenspiel mit etwa 25 Prozent angerechnet. Wir haben derzeit kein Online Casino gefunden, bei dem Baccarat zu 100 Prozent zum Erreichen der Umsatzvorgaben beiträgt und damit vollwertig bonusqualifizierend ist. Das Gegenteil ist eher die Regel: Zahlreiche Casinos schließen Kartenspiele sogar komplett aus. Pro Baccarat Runde werden außerdem meistens nur maximal 40 oder 50 Euro überhaupt auf die Umsatzbedingungen angerechnet.

Ein Tipp von uns: Für den Fall, dass Baccarat mit 25 Prozent für den Bonus angerechnet wird, empfehlen wir den Bonus in Anspruch zu nehmen. Wir sind der Meinung, dass die Rollover Bedingungen dabei noch angemessen sind. Ist der Prozentsatz noch niedriger angesetzt, sollten Spieler lieber auf den Bonus verzichten, außer sie spielen nicht nur Baccarat, sondern fordern ihr Glück auch von Zeit zu Zeit an Slotautomaten heraus.