Stargames Konto registrieren oder löschen

Wir erklären, wie ihr bei Stargames ein Konto eröffnen und auch wieder schließen könnt

Wer endlich ein Teil der weltweiten Novomatic-Community sein möchte und deshalb mit dem Gedanken spielt, sich beim Stargames Casino zu registrieren, dürfte sich sicherlich schon die Frage gestellt haben, wie die Registrierung beziehungsweise die Löschung eines passenden Accounts von statten geht. Um Dir zu verdeutlichen, wie einfach das Ganze ist, gehen wir die entsprechenden Schritte nachfolgend mit Dir durch – von der Registrierung bis hin zum Löschen deines Accounts.

Die Registrierung eines neuen Stargames-Accounts in der Übersicht:

  • Eine schnelle Registrierung ist möglich
  • Bei einer Neuanmeldung warten 5.000 Einheiten der virtuellen Währung „Stars“
  • Eine Adresse muss nur beim Spielen mit Echtgeld angegeben werden
  • Das Konto kann nur in Zusammenarbeit mit dem Kundensupport gelöscht werden
  • Um das Konto zu löschen, muss eine Sicherheitsfrage beantwortet werden

In unserem ausführlichen Erfahrungsbericht zu Stargames App erfahrt ihr übrigens alles zur mobilen Version des Casinos!

Registrierung im Stargames Casino

Die folgenden Punkte sollen Dir verdeutlichen, wie schnell und unkompliziert die Anmeldung im Stargames Casino über die Bühne geht. Zudem wird die Frage beantwortet, welche persönlichen Daten preisgegeben werden müssen.

Schritt 1: Rufe mittels eines PCs, eines Smartphones oder eines Tablets die offizielle Website des Stargames Casinos auf. Im Seitenkopf wirst Du auf einen Button mit dem Titel „Registrieren“ stoßen. Klicke diesen einfach an, um zum Anmeldungsformular weitergeleitet zu werden. Am einfachsten gelangst du über unseren Button zum Stargames Casino.

Schritt 2: Suche Dir nun einen Wunschnamen aus und wähle ein möglichst sicheres Passwort. Um einen Missbrauch deines Kontos zu vermeiden, solltest Du simple Passwörter wie „Name1234“ oder deinen Geburtstag nicht verwenden. Aus Sicherheitsgründen musst Du dein gewünschtes Passwort zwei Mal eingeben und es jeweils bestätigen. Nun musst Du nur noch den angezeigten Sicherheitscode abtippen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Stargames zustimmen. Zudem kann ausgewählt werden, ob man zukünftig E-Mails mit Neuigkeiten von Stargames erhalten möchte. Ein Klick auf den „Registrieren“-Button schließt die Anmeldung ab.

Schritt 3: Innerhalb weniger Minuten sollte dich eine Bestätigungs-E-Mail erreichen. Klicke auf den in der E-Mail enthaltenen Link, um die Anmeldung abzuschließen. Um sicherzugehen, dass Du die E-Mail nicht übersiehst, überprüfe bitte auch deinen Spam-Ordner. Weitere persönliche Daten müssen vorerst nicht hinterlegt werden. Diese sind erst vonnöten, wen Du dich dazu entschließen solltest, nicht mehr mit der virtuellen Währung „Stars“, sondern stattdessen mit Echtgeld zu spielen. Entscheidet man sich zum Schritt hin in Richtung Echtgeld, müssen weitere Daten wie der komplette Name, die eigene Adresse und das Geburtsdatum angegeben werden.

Nach der Anmeldung wartet auch umgehend die erste Belohnung in Form von 5.000 „Stars“-Einheiten, die zum Spielen genutzt werden können. Sollten dir die „Stars“ ausgehen, können beispielsweise beim ersten Log-In an einem neuen Tag 1.000 „Stars“ gewonnen werden. Bei Bedarf besteht darüber hinaus die Möglichkeit, „Stars“ käuflich zu erwerben. 100.000 Einheiten schlagen beispielsweise mit 12 Euro zu Buche.

Wer sich zum Wechsel auf das Echtgeld entschließt, darf sich zudem über einen exklusiven Bonus von 100 Prozent auf die eigentliche Einzahlung freuen. Der Bonus steht lediglich über einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung und bezieht sich auf Beträge in Höhe von bis zu 100 Euro. Aufgezwungen wird dir der Einsatz von Echtgeld zwar nicht, es versteht sich aber wohl von selbst, dass sich nur auf diesem Wege Gewinne erwirtschaften lassen, da eine Auszahlung von „Stars“ nicht möglich ist. Weitere Informationen zum Bonusangebot von Stargames findet ihr hier:

Kann ausschließlich mit Echtgeld gespielt werden?

Wie bereits erwähnt, wird im Stargames Casino niemand dazu gezwungen, sein Glück mit dem Einsatz von Echtgeld zu versuchen. Sollten das eigene „Stars“-Konto einmal auf Null rutschen, ist mitunter ein wenig Geduld gefragt. Erfahrungsgemäß lässt sich jedoch sagen, dass der Bonus von 1.000 „Stars“, der beim täglichen Log-In auf das Konto des Spielers wandert, in Kombination mit den hohen Gewinnraten dazu führt, dass die „Stars“ im Prinzip nur selten zuneige gehen. Möchtest Du keine Einzahlungen von Echtgeld bei Stargames vornehmen, kannst Du dich also problemlos auf das Spielen mit dem Spielgeld konzentrieren.

Da Stargames Casino vor allem mit dem Live-Casino-Bereich punktet, der nur dann betreten werden kann, wenn sich Echtgeld auf dem Konto des Spielers befindet, sind andere Casinos unter dem Strich aber eher geeignet. Als Beispiele seien die EuroGrand Casino App, die 888 Casino App oder die CasinoClub App genannt.

Bonus auf die erste Einzahlung sichern

Bevor Du dich dazu entschließt, auf das Echtgeld zu wechseln und dir deinen Bonus zu sichern, solltest Du dich zunächst mit den entsprechenden Bonusbedingungen vertraut machen, an die der Bonus gekoppelt ist. Hier sticht vor allem die Höhe der Einzahlung heraus, da ein zu niedriger Betrag dazu führen kann, dass der Nutzer keinen Anspruch auf den besagten Bonus hat. Da bei den Bonusbedingungen Kundenfreundlichkeit groß geschrieben wird, wird empfohlen, sich diesen auf jeden Fall zu sichern. Um zu verhindern, dass man den Bonus verpasst, sollten sich vor allem Neulinge die nötige Zeit nehmen und die Regeln für den Bonus ausführlich studieren.

So löschst du dein Konto wieder

Du möchtest deinen Account beim Stargames Casino löschen? In diesem Fall solltest Du dich mit einer passenden E-Mail an den Kundenservice des Anbieters wenden, da es nicht möglich ist, sein Konto auf eigene Faust zu löschen. Da diverse Daten zwischengespeichert werden, um zu verhindern, dass sich ein Nutzer beispielsweise erneut anmeldet, um sich einen Bonus erneut zu sichern, wird Spielern, die sich eine Pause gönnen möchten, empfohlen, den eigenen Account schlichtweg ruhen zu lassen. Wer möchte, kann über den Kundenservice auch eine temporäre Löschung seines Accounts beantragen und diesen zu einem späteren Zeitpunkt „wiederbeleben“.