Rommé Tipps für Stargames

Tipps für Rommé gibt es viele, aber welche sind seriös und bringen wirklich etwas?

Rommé ist seit vielen Jahren ein beliebtes Gesellschaftsspiel. Und häufig ist zu hören, dass es sich hierbei um ein sogenanntes „Oma-Spiel“ handelt. Das ist allerdings falsch, im Gegenteil, auch viele junge Menschen spielen Rommé. Auch wenn in der heutigen Zeit Spiele wie Poker oder Blackjack einen echten Boom erleben, hat es nicht an Reiz verloren. Der Vorteil von Rommé ist, dass die Regeln vergleichsweise schnell erlernt werden können, wodurch es sich auch für Kinder eignet. Grundsätzlich handelt es sich um ein Strategiespiel, bei dem Aufmerksamkeit und ein gutes Gedächtnis gefragt sind.

Im Stargames Casino kannst Du es professionell gegen echte Gegner spielen. Hier kannst Du Deine Erfahrungen und Dein Können zu Geld machen. Gut ist, dass bei dem Stargames Casino fairerweise zwei ungefähr gleich gute Gegner an einen Tisch gesetzt werden. Der folgende Text liefert Dir einige nützliche Tricks, die Dir dabei helfen können, Deine Gewinnchancen zu erhöhen.

So gewinnst Du beim Rommé im Stargames Casino:

  • Habe immer einen Blick auf Deine Gegner
  • Merke Dir genau, welche Karten aufgenommen wurden
  • Sei geduldig beim Auslegen Deiner Karten
  • Kalkuliere immer einen Bluff Deines Gegners ein
  • So hast Du Erfolg beim Rommé im Stargames Casino

5 Tipps zur Maximierung deiner Gewinnchancen

Tipp 1: Der erste Tipp, den Du beherzigen solltest, ist etwas allgemein gehalten, aber trotzdem sehr wichtig, um erfolgreich zu sein. So solltest Du immer im ausgeruhten Zustand spielen und Dich nicht von irgendwelchen Äußerlichkeiten ablenken lassen. Das heißt, schalte während Du spielst den Fernseher aus und stelle Dein Handy auf lautlos. Denn bei Rommé wird immer Deine volle Aufmerksamkeit benötigt, wenn Du Erfolg haben willst. Die nächsten Tipps sind speziell auf das Kartenspiel bezogen und können Dir ebenfalls helfen, Deine Gewinnchancen zu maximieren.

Tipp 2: Es ist sehr wichtig, dass Du Dir die Karten Deiner Mitspieler merkst. Schaffst Du es, Dir die letzten fünf Karten im Kopf abzuspeichern, weißt Du bereits das halbe Blatt des Gegners. Und diese Informationen sind sehr nützlich, um Dein eigenes Spiel dementsprechend anzupassen und das Wegwerfen der Karten zu planen.

Tipp 3: Zudem solltest Du Deine Karten erst dann auslegen, wenn Du es als nötig erachtest. Denn so kannst Du Deinen Gegnern eine mögliche Anlagechance verbauen. Allerdings solltest Du diese Taktik auch nicht übertreiben. Denn dann würde die Gefahr bestehen, dass Du am Ende des Spiels von Deinem Gegner mit einer Komplettauslage überrascht wirst.

Tipp 4: Ziehe beim Rommé auch immer einen Bluff Deines Gegners in Betracht. Denn schließlich ist dieser auch real und denkt ähnlich wie Du. So kann es immer Mal wieder sein, dass Du auf einen professionellen Gambler triffst. Und dieser kann Dich verwirren, indem er mit den weggeworfenen Karten blufft. Daher solltest Du das jeweilige Spielverhalten möglichst über mehrere Runden beobachten und analysieren.

Tipp 5: Um den letzten beschriebenen Punkt besser hinzubekommen, solltet Du Deine Gegner in bestimmte Gruppen einteilen. Wenn Du sie in Sicherheits- und Offensivspieler kategorisierst, kannst Du deren Spielverhalten mit der Zeit besser einschätzen.

Wieso bei Stargames Rommé spielen?

Stargames ist ein seriöser Anbieter, der zum einen zahlreiche einfache Spiele, aber zum anderen auch viele klassische Casino Spiele anbietet. Zudem kannst Du selber entscheiden, ob Du lieber um virtuelle Stars oder aber um Echtgeld spielst. Bei Deiner ersten Einzahlung wird der jeweilige Betrag um bis zu 100 Euro verdoppelt. Gerade Neukunden können sich dadurch besser an das Casino gewöhnen. Wenn Du mehr über den Anbieter erfahren möchtest, findest Du in unserem Stargames App Review viele nützlich Informationen. Dies gilt auch für den Fall, wenn Du den sogenannten 888Casino Bonus oder den EuroGrand Bonus erhalten möchtest.

Stargames Rommé

Auch Rommé kann bei Stargames gespielt werden

Bonusinfos vor der ersten Einzahlung einholen

Viele erfahrene Casinospieler prüfen vor jeder Einzahlung, ob gerade ein aktueller Bonus angeboten wird. Denn mit diesem kann der Betrag zumeist noch erhöht werden. Um zu verhindern, dass Du den Neukundenbonus verpasst, solltest Du Dich vor der Registrierung genau hierzu informieren. In unserem Artikel zum Stargames Bonus findest du alle wichtigen Details.

Geldmanagement beim Rommé

Wie auch bei allen anderen Spielen, bei denen um echtes Geld gespielt wird, sollte auch beim Rommé ein Geldmanagement durchgeführt werden. Denn auch wenn alle beschriebenen Tipps und Tricks beherzigt werden, kann es sein, dass man verliert. Denn hierbei handelt es sich immerhin noch um eine Art Glücksspiel. Denn Du kannst zum Beispiel nicht beeinflussen, welche Karten Du erhältst. Somit besteht die große Herausforderung vor allem darin, die jeweilige Situation zu akzeptieren und das Beste aus ihr zu machen. Und um nicht zu schnell die Freude an dem Spiel zu verlieren oder noch schlimmer Schulden anzuhäufen, solltest Du ein solides Geldmanagement durchführen.

Geldprobleme beim Rommé vermeiden

Um niemals durch Rommé in echte Geldprobleme zu kommen, solltest Du immer nur so viel Geld einsetzen, auf das Du auch wirklich verzichten kannst. Verlieren ist immer ärgerlich, aber es macht einen sehr großen Unterschied, ob das Geld gerade übrig war oder eigentlich für die Zahlung der Miete benötigt wird. Daher setze niemals so viel Geld, dass Dir bei einem Verlust schlaflose Nächte bereitet. Denn dann hast Du ein weitaus größeres Problem, als nur den Ärger über ein verlorenes Spiel. Grundsätzlich muss beim Rommé aber auch nicht besonders viel eingesetzt werden, da es auch so einen hohen Unterhaltungswert hat.