Unterschiedliche Roulette-Spiele in Online Casinos

Wie funktionieren die verschiedenen Systeme?

Roulette hat sehr einfache Regeln und ist für Spieler leicht zu verstehen. Daher gehört es gerade bei Anfängern zu den beliebtesten Casino-Spielen. Der Einsatz erfolgt wahlweise auf Zahlen, Zahlengruppen, Farben oder eine Farb-Zahl-Kombination. Sodann wird die Kugel gerollt und Spieler können sekundenschnell verfolgen, ob sie verloren oder gewonnen haben. Roulette war schon im 19. Jahrhundert sehr populär und hat seine Regeln weitgehend unverändert beibehalten.

Unterschiedliche Roulette-Spiele

Vor Spielbeginn ist die Art des Roulette-Spiels zu wählen. Es stehen meistens drei Varianten zur Auswahl:

  • Europäisches Roulette
  • Amerikanisches Roulette
  • Französisches Roulette

Weitere Roulette-Spiele in Online-Casinos unterscheiden sich vor allem durch Spieltempo und Grafik von diesen drei Grundarten. Nur in Ausnahmefällen werden gänzlich andere Spielsysteme angeboten wie das Karten-Roulette. Dabei erfolgt das Spiel mit 52 Karten und zwei Jokern. Die Spieler geben ihren Einsatz auf eine Vorhersage ab, welche Karte, Farbe oder welcher Kartentyp (Bube, Dame etc.) als nächstes gezogen wird.

Roulette Casinos
Rang
Anbieter
Max.
Bonus
Mobile
Apps
Bewertung
Direkt zu den Apps:

Französisches Roulette – Einsatz- und Spielmöglichkeiten

Das Französische Roulette ist der Klassiker schlechthin und erlaubt eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Auf dem Roulette-Rad befinden sich insgesamt 37 Zahlen. Es handelt sich um die grüne Null und jeweils 18 rote und 18 schwarze Zahlen. Die Einsatzmöglichkeiten sehen wie folgt aus:

  1. Wahlweise setzen Sie auf die Farbe Schwarz oder Rot und können bei Gewinn den Einsatz verdoppeln.
  2. Wahlweise setzen Sie auf gerade oder ungerade Zahlen. Auch hier verdoppelt sich der Einsatz bei Gewinn.
  3. Sie setzen auf eine Zahlenfolge: 1 – 12 oder 13 – 24 oder 25 – 36. Im Falle eines Gewinns verdreifacht sich der Einsatz.
  4. Ihr Einsatz erfolgt auf eine einzelne Zahl. Im Falle des Gewinns multipliziert sich Ihr Einsatz 36-mal.
  5. Ansagespiel: Hier besteht die Möglichkeit, auf nebeneinanderliegende Zahlen zu setzen. Dafür können Sie die Zahlen-Anordnung auf dem Roulettetisch oder im Rouletterad wählen. Beispiel: Ihr Tipp geht auf die Zahl Null und die jeweiligen zwei Nachbarzahlen. Dann geben Sie Ihren Einsatz auf die Zahlen 3, 26, 0, 32, 15 ab.

Amerikanisches Roulette – Das Spiel mit der Doppelnull

Der wichtigste Unterschied zwischen Amerikanischem und Französischem Roulette liegt im Zahlenfeld. Im Amerikanischen Roulette gibt es eine Doppelnull. Das Rouletterad weist also 38 Zahlen auf. In der Konsequenz erhöht sich einerseits der Hausvorteil des Casinos und andererseits die Gewinn-Chance der Spieler. Ein beliebter Einsatz im Amerikanischen Roulette nennt sich Fünfer-Wette. Hier wird auf die Zahlenreihe 0, 00, 1, 2, 3 gesetzt.

Was sind Racetrack- oder Supreme-Roulette-Spiele in Online-Casinos?

Diese Spezialvarianten des Roulette bieten entweder ein höheres Tempo bei den Einsätzen und Verbesserungen in den Setzmöglichkeiten oder sie besitzen eine abgewandelte optische Bildführung. Auch diese Spiele beruhen aber auf dem französischen oder amerikanischen Roulette-Spielsystem.

Bleibt die Frage, wo ihr Roulette am besten spielen könnt – dazu empfehlen wir euch unseren Artikel „Welches ist das beste Roulette Casino?